Rekordverdächtig ins Jahr 2017 mit der Damenwahl!

 
Das TAK startet Rekordverdächtig in die neue Saison: Gleich 22 Kabarettistinnen beweisen uns in der ersten Jahreshälfte, dass Kabarett nicht nur von Männern gemacht wird. Die Genres und Themen sind wie immer so vielfältig wie die Frauen selbst. Eines haben sie jedoch alle gemeinsam: Qualität und Können. 
Eine kluge Frau kommt selten allein - deswegen gewährt das TAKeine exklusive Ermäßigung von 3 € auf alle Damenwahl-Karten, wenn Sie mindestens zwei Damenwahl-Abende besuchen. Natürlich gilt das Angebot für alle Geschlechter!
 
Während sich Frauen im Bereich Comedy leichter einen Namen zu machen scheinen, werden Kabarettistinnen, besonders im politischen Kabarett, immer noch als Ausnahme gehandelt. Dabei haben Frauen Anfang des 20. Jahrhunderts entscheidend zur Entstehung, Entwicklung und Popularisierung des gesamten Kabaretts in Deutschland beigetragen – einige der größten Kabarettstars der Vorkriegszeit waren Kabarettistinnen. Warum Frauen, wie den meisten Bereichen, auch im Kabarett und seiner Geschichtsschreibung nur Nebenrollen spielen, hat viele Gründe. Einer davon ist die Annahme, Frauen hätten ausschließlich „Frauenthemen“ drauf und seien somit nur für weibliches Publikum interessant– während Vorstellungen männlicher Kabarettisten von allen Geschlechtern ohne Weiteres besucht werden. Mit der Aktion „Damenwahl ...und es gibt sie doch! Frauen im Kabarett“ will das Theater am Küchengarten darauf aufmerksam machen, dass es weit mehr als eine Handvoll deutsche Kabarettistinnen gibt. Und vor allen Dingen darauf, dass die Kabarettistinnen thematisch und stilistisch genauso vielfältig aufgestellt sind wie ihre männlichen Kollegen.
 
Um einen zusätzlichen Anreiz für das Publikum zu schaffen, sich selbst von der Bandbreite und Qualität der Kabarettistinnen zu überzeugen, werden im Rahmen der Damenwahl vergünstige Eintrittskarten ausgegeben. Wer zwei oder mehr Vorstellungen der Damenwahl-Aktion besucht, erhält auf jede dieser Karten eine Ermäßigung von 3,- €. Nur solange der Vorrat reicht und nur direkt im TAK-Foyer, unter 0511 445562 oder karten@tak-hannover.de zu kaufen (Mo.-Sa., 14-19 Uhr).
 

Die Vorstellungen der „Damenwahl“-Aktion:

 
Uta Köbernick, 10.Januar, 20 Uhr
 
Alexandra Gauger, 14. Januar, 20 Uhr
 
Gudrun Höpker, 15. Januar, 18:30 Uhr
 
Anny Hartmann, 22. Januar, 18:30 Uhr
 
Lesley Kernochan, 6. Februar, 20 Uhr
 
Flüsterzweieck, 9. Februar, 20 Uhr
 
Christine Schütze, 12. Februar, 18:30 Uhr
 
Barbara Kuster, 15. Februar, 20 Uhr
 
Damenbesuch, 22. Februar, 20 Uhr
 
Vanessa Maurischat, 25. Februar, 20 Uhr
 
Liese-Lotte Lübke, 12. März, 18:30 Uhr
 
Sybille Bullatscheck, 15. März, 20 Uhr
 
Katie Freudenschuss, 22. März, 20 Uhr
 
Annie Heger, 26. März, 18:30 Uhr
 
Anny Hartmann, 25. April, 20 Uhr
 
Anka Zink, 27. April, 20 Uhr
 
Dagmar Schönleber, 3. Mai, 20 Uhr
 
Lisa Catena, 4. Mai, 20 Uhr
 
Suchtpotenzial, 6. Mai, 20 Uhr
 
Madelein Sauveur, 11. Mai, 20 Uhr
 
Nachtschwestern, 26-27. Mai, 20 Uhr
 
Anna Piechotta, 30. Mai, 20 Uhr

 

Newsletter

Online Reservierung

adticket!