Gaul von Niedersachsen

 

Der Gaul von Niedersachsen wird seit 1997 vergeben und wurde u.a. schon an Georg Schramm, Volker Pispers, Urban Priol und Jochen Malmsheimer verliehen. Preisträger der Saison 2014/2015 ist Mathias Tretter. Der niedersächsische Kabarettpreis ist mit 2.500,-€ der höchst dotierte Kabarettpreis Deutschlands und wird von bekannten Mitgliedern der Kabarettszene überreicht. Die Nominierung erfolgt durch Vertreter der regionalen Kulturszene. Die Vergabe erfolgt durch das Publikum und eine Jury des Fördervereins. Der/die PreisträgerIn 2015/2016 wird am Ende der Saison durch das TAK bekannt gegeben. Die Preisverleihung findet beim nächsten Auftritt des Preisträgers/der Preisträgerin durch den Vorjahrespreisträger statt.

 

Weiter Informationen erhalten Sie unter www.gaulvonniedersachsen.de