Kunst im TAK

FREUNDE DES HAUSES

Patrick Labitzke

„Freunde des Hauses“ ist der Titel einer Fotoausstellung des Fotografen Patrick Labitzke, die in Zusammenarbeit mit dem TAK - Die Kabarett Bühne entstanden ist. 

Anlässlich des 30 jährigen Jubiläums des Kabaretttheaters porträtierte Patrick Labitzke dort zahlreiche Künstler und die Mitarbeiter des Hauses. 

Menschen, die durch ihre Arbeit einen wichtigen Beitrag zur kulturellen Entwicklung Hannovers beitragen. 

Heraus kam dabei eine bunte Mischung an Portraits, die die Menschen zeigt, die in der freundschaftlichen Atmosphäre des Theaters aufeinander treffen.

 

September 2017 - Juni 2018


RUE DEPARDIEU

Kollektiv Konkord

Es werden Werke und Performances der Künstler vorgestellt.

Er ist ein Bonvivant, eine schillernde Persönlichkeit des französischen Films, er ist Belgier, Russe, Franzose und Obelix, er besitzt Weinberge, Edelrestaurants, Feinkostläden, er ist kriminell, ein Gutmensch, ein Genießer, er hat Vergangenheit, Wein ist seine Liebe - er ist Gerard Depardieu.

Das Künstlerkollektiv Konkord widmet einem Mann, der mit seiner eigenen Sichtweise auf das Leben Menschen inspiriert und gleichzeitig provoziert, eine Ausstellung mit dem Titel „Rue Depardieu“.

Bei dieser Ausstellung handelt es sich nicht um eine Glorifizierung, vielmehr zeigt sie die vielschichtige Betrachtung einer Persönlichkeit aus unterschiedlichsten künstlerischen Positionen heraus.

 

April 2017 - September 2017


Das Künstlerduo EX+ (sprich: "Ex hoch Plus") entstand im Herbst 2011 nach der Auflösung der Gruppe EXPORT, deren Idee es war, gleichzeitig zu fünft großformatige Bilder zu entwickeln. Der Name EX+ bezieht sich auf die frühere Gruppe, wobei das Pluszeichen ein kleiner aber feiner Hinweis darauf ist , dass Iris Schmitt und Nils Schumacher der ursprünglichen Idee treu geblieben sind und sich von Zeit zu Zeit einen Gast einladen, mit dem sie gemeinsam eine Malerei erarbeiten - immer im Format 1,50 x 1,20 Meter und immer mit durchaus gewünschten unterschiedlichen Ergebnissen. Außerdem arbeiten und experimentieren die beiden unter anderem performativ als bildende Künstler im öffentlichen Raum, als Bluespunk/Garage - Band und in ihrem Atelier im Stadtteil Hannover-Linden mit den verschiedensten Materialien und Medien.

 

November 2016 - April 2017


GEMALTES SEEMANNS GARN

Nagelritz

Der Seemann Nagelritz ist seit vielen Jahren auf den Kabarett- und Kleinkunstbühnen unterwegs. Dort erzählt er von seinen skurrilen Reisen und Begegnungen. Ein Bestandteil sind stets dabei seine Bilder, mit denen er seine Geschichten unterstreicht. Mittlerweilse zeigt er seine Malerei auch in Ausstellungen. 

Sein Blick auf die Dinge ist verspielt, humorvoll und absurd und umkreist seine maritime Kunstwelt, wie Möwen den Fischkutter beim Einholen der Netze. Kommen sie an Bord und erleben sie erhellende "Bullaugenblicke".

 

Januar 2016 - Juni 2016