Shows im Januar 2018

NUR NOCH

WENIGE TICKETS

ERHÄLTLICH!

24.01.2018, 20:00 Uhr

 

JOHANNES BERGER QUARTETT & YUNUS | BACHELORKONZERT JOHANNES BERGER

 

20 UHR

 

Preis: 9,- € | erm. 5,- €

 

Wie wurde die kleine Sekunde entdeckt? Zwei Bratscher haben versucht unisono zu spielen. Zum Glück ist Johannes Berger nur einer, wenn auch mit mindestens zwei Gesichtern.

Geboren in Istanbul, aufgewachsen in Berlin und München, schließt der junge Autor und Musiker nun sein Jazz-Studium an der HMTMH ab. Als deutschsprachiger U20-Meister im Poetry Slam einerseits, Frontmann von Bandprojekten wie Yunus, Natürlich Blond und dem Johannes Berger Quartett andererseits, nennt Berger Kleinkunst- und Konzertbühnen gleichermaßen sein Zuhause. In seinem Abschlusskonzert nimmt er das Publikum mit auf eine Reise, zwischen künstlerischer Hybris und Musikgeschichtsvorlesung, zwischen Jazz und Pop, Wunsch und Realität. Dabei begleiten ihn Malte Winter (Piano), Frederik Möhle (Kontrabass), Korbinian Stocker (E-Bass) und Tim Nicklaus (Schlagzeug).


25.01.2018, 20:00 Uhr

 

MARIUS JUNG | YEAH, YEAH, YEAH - DIE 60ER TRIBUTE-SHOW

 

20 UHR

 

Preis: 25,- € | erm. 11,50 €

 

Dicke Nebelschwaden aus Nikotin ziehen durch Deutschlands Wohnzimmer, während sich die Familien generationsübergreifend vor den ersten Fernsehern versammeln. Die 1960er Jahre in Deutschland: In der Gesellschaft brodelt es. Prüderie versus sexuelle Revolution. Schlager versus Beatmusik.

Marius Jung taucht ein in diese Zeit, als die perfekte Bügelfalte ohne Vorwarnung auf den Sommer der Liebe trifft. Mit Musik und Geschichten nimmt er das Publikum mit auf eine turbulente Zeitreise in die Ära der oft komischen Widersprüche.


26.01.2018, 20:00 Uhr

 

MONIKA BLANKENBERG | ALTERN IST NICHTS FÜR FEIGLINGE - VOL. II

 

20 UHR

 

Preis: 25,- € | erm. 11,50 €

 

Nach dem großen Erfolg von „Altern ist nichts für Feiglinge“ geht es endlich weiter. Es wurde aber auch höchste Zeit. „Altern ist nichts für Feiglinge Vol. II“ ist eine weitere blitzgescheite und amüsante Gesellschaftssatire.

Auch in diesem Programm werden Diskriminierungen und Vorbehalte mit viel Humor aus dem weg geräumt. Wir alle sitzen auf dem „Obstbaum des Lebens“ und es ist gleich, ob sie nun frühreif, reif, voll reif, überreif oder schon wurmstichig sind.


AUSVERKAUFT!

27.01.2018, 20:00 Uhr

 

ANNY HARTMANN | "SCHWAMM DRÜBER? - DER BESONDERE JAHRESRÜCKBLICK 2017

 

20 UHR

 

Preis: 25,- € | erm. 11,50 €

 

Es war ein spannendes Jahr, die Themenpalette schier unerschöpflich - lassen Sie sich überraschen, wen und was Anny Hartmann in ihrem Jahresrückblick entlarvt.

Witzig, charmant und intelligent bereitet sie die Ereignisse des vergangenen Jahres auf. Je länger sie Anny Hartmann zuhören, desto mehr fragen Sie sich: Das alles haben wir 2017 hinter uns gebracht? Da fehlen einem doch die Worte ... Anny Hartmann glücklicherweise nicht. Sie ist nicht nur eine kundige Fremdenführerin durch die Abgründe der Politik, sondern auch nicht auf den Mund gefallen.


28.01.2018, 18:30 Uhr 

 

OLAF BOSSI | HARMONIESÜCHTIG

 

18:30 UHR

 

Preis: 25,- € | erm. 11,50 €

 

Olaf Bossi ist einer der erfolgreichsten Schlagerautoren Deutschlands (unter anderem für Maite Kelly, Wolkenfrei/Vanessa Mai, Beatrice Egli und Mirja Boes) und hatte in den 90ern als „Das Modul“ selbst mehrere Chart-Hits. In seinem brandneuen Bühnenprogramm „Harmoniesüchtig“ singt und erzählt Olaf Bossi Geschichten aus dem puren Leben, ohne dabei Witze auf Kosten anderer zu machen. Das Publikum kann sich oft wiederfinden und mit ihm gemeinsam befreit auflachen.


30.01.2018, 20:00 Uhr

 

EVA EISELT | VIELLEICHT WIRD ALLES VIELLEICHTER

 

20 UHR

 

Preis: 25,- € | erm. 11,50 €

 

Ja, ja, die Welt wird immer komplexer. Alles dreht sich immer schneller. Man versteht ja so wenig. Aber eine Frau hält dagegen und vermutet: vielleicht wird alles vielleichter. Denn brauchen wir eigentlich, was wir suchen? Wäre weniger viel nicht viel mehr? Nach welcher Vielosophie leben wir?

Fragen über Fragen, aber glücklicherweise hat die Eva ein wenig vom Baum der Erkenntnis genascht und kommt zu überraschenden Ergebnissen. Nicht zuletzt wegen einer Apfelallergie.


NUR NOCH

WENIGE TICKETS

ERHÄLTLICH!

31.01.2018, 20:00 Uhr

 

BERND GIESEKING | AB DAFÜR! DER SATIRISCHE JAHRESRÜCKBLICK

 

20 UHR

 

Preis: 25,- € | erm.11,50 €

 

Seit mittlerweile über 20 Jahren präsentiert Bernd Gieseking seinen jährlichen satirischen Rückblick „Ab dafür!“. Gieseking war einer der Ersten überhaupt in Deutschland, die diese Form, diese Mischung aus Chronik und Kommentar, mit schrägen Sichtweisen und überraschenden Pointen auf die Kabarett-Bühnen brachte.

Damit war Bernd Gieseking der Erste, der den Bühnen einen jährlichen Rückblick anbot. 10 Jahre später wurden „Rückblicke“ zum Boom - gehen sie zurück zu den Wurzeln! Gehen sie zur Mutter aller Rückblicke.